Absicherung mit Fonds-Policen

In der heutigen Zeit weiß jeder in Deutschland, dass es mit der Rente eventuell einmal sehr düster aussehen kann. Denn mit den Jahren wird die Lebenserwartung eines Menschen immer höher jedoch die Neugeburtenrate immer geringer. Das wird vorraussichtlich dazu führen, dass es ein Loch in der gesetzlichen Rente geben wird. Es gibt dann nicht mehr genug junge Menschen, die in die Rentenkasse einzahlen werden, um die älteren zu finanzieren.

Deshalb kann man sich gar nicht früh genug mit dem Thema Altervorsorge auseinandersetzten. Denn gerade in diesem Bereich zählt es, nicht am falschen Ende zu sparen und vor allem gut für seine eigene finanzielle Zukunft zu sorgen. Das Gesetz, bzw. der Staat hat darauf reagiert und die so genannte Riester-Rente ins Leben gerufen, mit der man Geld für seine Zukunft zurücklegen kann. Ganz wichtig bei der Riester-Rente zu wissen ist, dass diese keine Versicherung ist, sondern eine staatliche geförderte Rente. Man muss sich hierbei nur einmal die geförderten Zulangen anschauen, z.B. waren es im Jahr 2005 114€ und ab dem Jahr 2008, sind es ganze 154€, mit denen die eigene Rente gefördert wird. Wenn man sich allein diese Zahlen vor Augen hält, dann sollte man sich, so schnell es nur geht, über die Riester-Rente informieren.

Eine andere Möglichkeit für das Alter vorzusorgen sind die so genannten Fonds-Policen, die den grossen Vorteil haben, dass man selbst mitentscheiden kann, in welche Investmentfonds, dass jeweilige Geld investiert werden soll. Das riskante an einem Fonds ist, dass hier keine Auszahlung, bzw. keine bestimmte Auszahlung garantiert wird. Das liegt daran, dass es sich hier um auf dem Aktienmarkt gehandelte Fonds handelt für die es natürlich keine Garantie gibt da das eigene Geld immer mit dem jeweiligen Kurs schwankt. Dies kann selbstverständlich im positiven Sinne verlaufen, so dass man im Endeffekt einen großen Gewinn erwirtschaftet hat.

Wichtig ist es sich heutzutage abzusichern mit einer der vielen Möglichkeiten die sich einem bieten. Die Riester-Rente ist ein gutes Beispiel aber auch Lebensversicherungen oder zusätzliche private Rentenversicherungen können einiges bewirken.